Contracting-Lösungen

Für einen Industriebetrieb im Ruhrgebiet hat ein Energiedienstleistungsunternehmen ein Dienstleistungsmodell entwickelt, um diesen Betrieb von seinem angestammten Standort in ein neues Gewerbegebiet zu verlegen. Das Versorgungsunternehmen übernimmt nicht nur die komplette Energieversorgung mit Strom, Erdgas und Wärme, sondern hat mit dem Industriepartner weitere Dienstleistungen vereinbart. Ein "Rundum-Glücklich-Paket" beinhaltet die Planung, den Bau, die Finanzierung und den Betrieb aller erforderlichen technischen Anlagen zur Versorgung des Betriebes. Beispiele für nicht alltägliche DL-Aufgaben sind u. a. eine fortschrittliche Regenwassernutzung zur Optimierung des Wasserhaushaltes und die Entwicklung eines für die betrieblichen Abläufe optimierten Kühlkreislaufes für Versuchsstände. Die einzelnen technischen Innovationen werden über einen Dienstleistungsvertrag in Form eines Energielieferungs-Contracting realisiert. E·S·T hat die Projektpartner nicht nur bei der Vertragsgestaltung unterstützt, sondern war im Rahmen der Umsetzung auch für die komplette Planung, Bauleitung und Inbetriebnahme der energietechnischen Anlagen verantwortlich.