Energie-, Umwelt- und 
UNSwelt-Strategien

E·S·T bietet Ihnen Strategieberatung und Konzepte für Energiewirtschaft, Versorgung und Nachhaltigkeit.

Wir arbeiten mit Energie - und machen auch Sie fit für neue Herausforderungen.

Regulierungsmanagement

  • Kalkulation der Netzentgelte Strom und Gas
  • Kalkulation von Mess-und Abrechnungsentgelten
  • Ermittlung der vermiedenen Netzentgelte gemäß BDEW-Leitfaden
  • Kapitalkostenabgleich / Antrag Kapitalkostenaufschlag
  • Ermittlung der Hochlastzeitfenster
  • Berechnung der Netzverluste
  • Netzkostencontrolling: Abgleich Wirtschaftsplan / GuV mit der genehmigten Erlösobergrenze / dem Erlöspfad
  • Durchführung der Kostenprüfungen Strom und Gas
  • Interne strategische Analyse der Kosten und Erlöse
  • Umsetzung aller Unbundling-Vorgaben (buchhalterisch, informationell, operationell)
  • Technisch-wirtschaftlich-organisatorische Konzepte zur Anreizregulierung

Energiewirtschaftliche Beratung

  • Durchführung von Unternehmungsbewertungen gemäß IDW S1
  • Sachzeitwertermittlungen / Erfolgsvorschaurechnungen / Ertragswertermittlungen
  • Energiewirtschaftliche Strategiegutachten (z. B. zu Netzübernahmen)
  • Konzepte zur (Re-)Kommunalisierung der Energieversorgung
  • Erstellung von Kriterienkatalogen gemäß EnWG und Verfahrensbriefen
  • Energiebezugsoptimierung / Ausschreibung Energielieferungen
  • Kalkulation von Wasserpreisen gemäß BDEW-Leitfaden
  • Berechnung von pauschalierten Baukostenzuschüssen (BKZ), Netzanschlusskosten- (Strom, Gas) und Hausanschlusskostenbeiträgen (Wasser, (Fern-)Wärme, Abwasser)
  • Erstellung von strategischen Kooperationskonzepten

Energie- und Klimaschutzkonzepte

  • Integrierte Vorreiterkonzepte
  • Fokusberatung Klimaschutz
  • Kommunale Klimaschutzkonzepte und Klimaschutz-Teilkonzepte
  • Kommunales Energiemanagement
  • Industrie- und Gewerbekonzepte
  • Branchenenergiekonzepte
  • Mieterstromkonzepte
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen Erneuerbare Energien
  • Erarbeitung von Nachhaltigkeitsstrategien gemäß Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung gemäß CSR (CSRD)
  • Registrierung mittelgroßer Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen im MFA-Register des LANUV-NRW
  • Emissions- und Treibhausgasbilanzierung (u. a. ECOSPEED Region, BISKO - Bilanzierungs-Systematik Kommunal,
    DIN EN ISO 14064-1:2019 - Treibhausgase,
    BICO2BW - CO2-Bilanzierungshilfe für Klimaschutzkommunen in Baden-Württemberg)
  • Ermittlung CO2-Fußabdruck (Carbon-Footprint) für Unternehmen und Produkte
  • Erstellung von Nachhaltigkeits- und Transformationskonzepten (Scope 1, Scope 2, Scope 3)
  • Ermittlung der Auswirkungen der CO2-Bepreisung gemäß Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)
  • Emissionsberichterstattung gemäß Berichterstattungsverordnung 2022 (BEV 2022)
  • Führung der Daten zum Marktstammdatenregister

Energiemanagement
DIN EN ISO 50001:2018

  • Einführung und Pflege von Energiemanagementsystemen gemäß DIN EN ISO 50001 / 50003
  • Prozessanalyse zur Vorbereitung der Zertifizierung
  • Durchführung und Begleitung von internen und externen Audits und Management-Review
  • Erstellung von Zähler- und Messkonzepten
  • Identifizierung und Bewertung der wesentlichen Energieverbraucher (SEU)
  • Bildung von Energieleistungskennzahlen (EnPI)
  • Aufstellung Aktionsplan
  • Erarbeitung von Konzepten zur fortlaufenden Verbesserung der energiebezogenen Leistung
  • Nachweisführung zur Verbesserung der energiebezogenen Leistung gemäß DIN EN ISO 50003
  • Erstellung von Energiemanagement-Handbüchern einschließlich Dokumentenlenkung

Energieaudit DIN EN 16247-1 /
Folge-Audit 2022

Nach Durchführung der Wiederholungs-Audits gemäß DIN EN 16247-1 zum 5. Dezember 2019 ist es ratsam das Energieinventar jährlich zu aktualisieren, insbesondere vor dem Hintergrund der seit 2021 in Kraft getretenen CO2-Bepreisung.

  • Energieverbrauch, Energieeinsatz und Treibhausgasemissionen
  • Identifizierung und Bewertung der wesentlichen Energieverberaucher (SEU)
  • Fortschreibung für die Jahre 2019 bis 2022
  • Lastganganalysen (RLM) Strom und Gas / Wärme
  • Erstellung / Aktualisierung der Energiematrix
  • Bildung von Energieleistungskennzahlen (EnPI)
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen (Lebenszyklusbetrachtung)
  • Erstellung und Bewertung von Maßnahmenempfehlungen und Handlungsoptionen
  • Erstellung der Dokumentation (u. a. BAFA-Online-Energieauditerklärung)
  • Diskussion der Ergebnisse gemeinsam mit dem Unternehmen

Lernen Sie uns kennen!

+49 201 / 8 20 32 - 0

E·S·T GESELLSCHAFT FÜR ENERGIESYSTEMTECHNIK MBH

Hoffnungstraße 16 | 45127 Essen
what3words: ///bann.anderen.wechsel

Telefax +49 201 / 8 20 32 - 32
est.consult@est-essen.de

Mo - Do: 7:30 - 17:00 Uhr
Fr: 7:30 - 14:00 Uhr